Partner / Mitveranstalter

An jedem Kinderuni-Standort unterstützen Partner bei der Entwicklung, Organisation und Umsetzung des Projekts. Seit 2015 werden alle Partner in einem Beirat der KinderUni OÖ vernetzt und dabei noch intensiver in die Weiterentwicklung des Projekts eingebunden.

Vertiefende Informationen gibt die Imagebroschüre KinderUni OÖ von A-Z

Hauptbildungs- und Lead-Partner

JKU-Johannes Kepler Universität Linz

Wissenschaftliche Partner/Mitveranstalter der KinderUniLinz

JKU-Johannes Kepler Universität Linz (Hauptbildungs- und Lead-Partner)
Pädagogische Hochschule OÖ
FH OÖ Campus Linz
FH OÖ Gesundheitsberufe
Anton Bruckner Privatuniversität
Kunstuniversität Linz
Stadt Linz

Wissenschaftliche Partner/Mitveranstalter der KinderUniSteyr

MAW – Museum Arbeitswelt Steyr
FH OÖ Campus Steyr
Stadt Steyr

Wissenschaftliche Partner/Mitveranstalter der KinderUniWels

FH OÖ Campus Wels
Stadt Wels

Wissenschaftliche Partner/Mitveranstalter der KinderUniHagenberg

FH OÖ Campus Hagenberg
Marktgemeinde Hagenberg

Wissenschaftliche Partner/Mitveranstalter der KinderUniAlmtal

Universität Wien
Konrad Lorenz Forschungsstelle
Gemeinde Grünau
Marktgemeinde Scharnstein
Cumberland Wildpark Grünau

Wissenschaftliche Partner/Mitveranstalter der KinderUniEnnstal

Marktgemeinde Weyer
Eventzentrum Eisenwurzen
Nationalpark Kalkalpen
Lebensraum Ennstal

Hier findest du einige Statements unserer Partner/Mitveranstalter:

JKU Linz

Die Johannes Kepler Universität (JKU) Linz ist die größte Forschungs- und Lehreinrichtung Oberösterreichs. Das moderne Studienangebot mit 60 Studienrichtungen bietet über 19.000 Studierenden hervorragende Bildungsmöglichkeiten.
Am Anfang von Forschung steht immer eine Frage. Eltern wissen, dass niemand so viele Fragen stellt wie Kinder. So gesehen sind Kinder die geborenen WissenschaftlerInnen. Sie bringen Neugier und Ausdauer mit. Unsere Aufgabe ist es, diese Eigenschaften in unseren Kindern zu bewahren und zu fördern. Es ist daher wesentlich, wissenschaftliche Themen altersgerecht und spannend aufzubereiten. Das macht die KinderUni und leistet damit eine wichtige Aufgabe: Junge Menschen dafür zu begeistern, die Welt und die Errungenschaften der Forschung nicht nur konsumieren, sondern verstehen und gestalten zu wollen.

JKU-Rektor Meinhard LUKAS

FH Oberösterreich

Neugierde ist der Grundbaustein jeder Forschung. Bei der KinderUni an der FH Oberösterreich geben wir Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Interessen auf spielerische Weise zu erforschen und ebnen so einen greifbaren Weg für zukünftige Wissenschaftler. 
Dr. Gerald Reisinger, Geschäftsführer der FH Oberösterreich

PH Oberösterreich

Laufende gesellschaftliche Entwicklungen und Rahmenbedingungen erfordern von Pädagoginnen und Pädagogen Lernräume so zu gestalten, dass für Kinder und Jugendliche eine analytische Tiefe der Beobachtung ermöglicht wird. Im Zeitalter der „Schule 4.0“ werden demnach Lern-, Erlebnis- und Reflexionsräume zum zentralen didaktischen Element, die der Medienvielfalt – analog und digital – gerecht werden. Die KinderUni bietet genau diese Voraussetzungen – für selbstgesteuertes und angeleitetes Lernen von Kindern und Jugendlichen.
Vizerektor Josef Oberneder, Pädagogische Hochschule Oberösterreich

Museum Arbeitswelt

Neugierde und Wissensdurst sind wichtige menschliche Eigenschaften, denen wir Entdeckungen und Innovationen zu verdanken haben. Wie würde die Welt heute aussehen, wenn die „alten Griechen“ nicht über das Universum philosophiert hätten? „Das Gehirn ist kein Behälter den du füllen sollst, sondern eine Flamme die Du anzünden musst“, sagt schon ein antikes Sprichwort.
Katrin Auer, Museum Arbeitswelt