Hauptsponsor

Die KinderUni OÖ dankt ihren Hauptsponsoren für die großzügige finanzielle Unterstützung, die sie dem Gesamtprojekt zukommen lassen. Ohne diese Unterstützung wäre ein Projekt dieser Größenordnung nicht durchführbar!

Die Hauptsponsoren der KinderUni OÖ 2016 sind:

ASMAG Group
Borealis
ENGEL AUSTRIA
FACC AG
Greiner Holding AG
MAN Truck & Bus Österreich AG
Mindbreeze
Raiffeisen Club Oberösterreich
SKF Österreich AG
SPAR Österreich

In den nachfolgenden Statements kannst du lesen, was die Menschen in den Unternehmen veranlasst die KinderUni OÖ zu unterstützen:


"In der Neugier und dem Wissensdrang von Kindern steckt großes, kreatives Potenzial. Wir denken, dies sollte gefördert werden und deshalb freuen wir uns, die KinderUni OÖ zu unterstützen und so Kinder schon im frühen Alter für die Forschung zu begeistern."

DI Jochen Berrens
Leiter Borealis Innovationszentrum Linz


„Ich bin selbst Vater und immer wieder davon begeistert, wie schnell Kinder begreifen, wie sie kombinieren und für uns Erwachsene oft überraschende und zugleich erleuchtende Schlüsse ziehen. Deshalb ist es mir ein großes Anliegen, die Talente nicht nur meiner eigenen Kinder sehr früh schon zu fördern. Die Kinder von heute sind unsere zukünftigen Kollegen, Mitarbeiter und Kunden. Gemeinsam haben wir viel vor und mit der Kinderuni legen wir dafür einen Grundstein.“


Dr. Stefan Engleder
Vorsitzender der Geschäftsführung von ENGEL AUSTRIA in Schwertberg


"Junge Menschen für Technik zu begeistern und dabei auch Mädchen gleichermaßen anzusprechen, ist uns seit jeher ein großes Anliegen. Als österreichischer Leitbetrieb sehen wir es als unsere Aufgabe, die nächste Generation zu unterstützen und ihre Bedürfnisse früh zu erkennen. Der österreichische Wirtschaftsstandort wird sich langfristig nur durch Hochtechnologie und Innovation bewähren können. Um eine Nachhaltigkeit in Hinblick darauf zu gewährleisten, müssen wir bereits heute den Technikerinnen und Technikern von morgen Raum für das Forschen geben. Deshalb freut es uns, Partner der KinderUniOÖ zu sein und dieses wertvolle und wertschöpfende Projekt zu unterstützen."

Robert Machtlinger
Vorstand Technik der FACC AG
 

„In unseren Kindern schlummert eine Vielzahl von Talenten. Unsere Aufgabe muss es sein, diese Talente zu entdecken und zu fördern. Deshalb unterstützen wir die KinderUni bereits seit vielen Jahren. Die Dynamik junger Menschen, ihre Begeisterungsfähigkeit sowie ihr frischer Zugang zu Aufgaben sind wichtige Eigenschaften, die später auch im Berufsleben von großer Bedeutung sind.“

Axel Kühner
Vorstandsvorsitzender der Greiner Holding AG


"Wir sind davon überzeugt, dass die KinderUni OÖ mit ihrem außergewöhnlichen Bildungsangebot für unsere Kinder einen besonders wertvollen Beitrag letztlich für die Zukunft von uns allen leistet. Was könnte man als regionaler Leitbetrieb besseres unterstŸtzen als eine Initiative, die den Kindern beibringt, über Grenzen hinaus und in größeren Zusammenhangen zu denken?"

DDr. Karl-Heinz Rauscher
Vorstandssprecher MAN Truck & Bus Österreich AG

"Jedes Kind hat seine ganz eigenen Stärken, die es erst entdecken muss. Die KinderUni bietet den Kindern die Möglichkeit diese zu entdecken, neues auszuprobieren und ihre Talente zu erkennen. Wir freuen uns deshalb, dass wir die Möglichkeit haben die hellsten Köpfe der Zukunft zu fördern und zu unterstützen."

DI Daniel Fallmann
Gründer und Geschäftsführer Mindbreeze GmbH

"Wissen und Bildung zählen zu den wichtigsten Zukunftsressourcen unserer Gesellschaft und unseres Wirtschaftsstandortes. Als starke regionale Bankengruppe sieht es Raiffeisen Oberösterreich als Aufgabe, bei der Förderung von jungen Menschen mitzuwirken. Stärken und Talente zu fördern sowie Wissen zu vermitteln, sind auch die Ziele der KinderUni, die wir als einer der Hauptsponsoren gerne unterstützen."

Dr. Heinrich Schaller
Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank OÖ

"Das Motto der KinderUni lautet "FRAGEN.FORSCHEN.WISSENWOLLEN". Damit passt es - wie schon in den vergangen Jahren - sehr gut zu dem, was wir in der SKF Österreich AG auch von unseren Mitarbeitern erwarten. Nur über das Stellen von Fragen können Hintergründe durchleuchtet und Ursachen von Problemen gefunden werden. Die bekannte 5 W-Methode, geht genau in diese Richtung, denn durch mehrmaliges Hinterfragen einer Problemstellung mit WARUM ist in vielen Fällen eine Ursachenfindung auf doch recht einfache Art möglich.
Ohne Kenntnis einer Ursache oder eines Wirkungszusammenhangs ist eine nachhaltige Problembeseitigung kaum zu realisieren.
Auch Forschung & Entwicklung sind als Kernfunktionen unseres Unternehmens nicht wegzudenken, generieren sie doch immer wieder jene Produkte und Fertigungsverfahren, die uns im globalen Wettbewerb bestehen lassen. Auf Basis dieser Argumente setzen wir unsere seit Anbeginn der KinderUni bestehende Kooperation auch heuer wieder fort, wünschen dem Organisationsteam ein gutes Händchen bei der Vorbereitung und den teilnehmenden Kindern spannende Momente zum Thema "FRAGEN.FORSCHEN.WISSENWOLLEN".

Dipl.-Ing. Werner Freilinger
Leiter Personal und Unternehmenskommunikation, SKF Österreich AG

„Es freut mich ganz besonders, dass SPAR einen Beitrag zum tollen Angebot der KinderUni OÖ leisten kann. Wir suchen alleine in Oberösterreich jährlich rund 150 junge Menschen in zehn verschiedenen Lehrberufen. – Neugierde, Tatendrang und Spaß an der Sache zu haben sind dabei essentiell für einen gelingenden Berufseinstieg. Genau hier setzt das Angebot der KinderUni OÖ an. Kinder und Jugendliche haben bei den vielen Kursen und Workshops die Chance in verschiedene Branchen und Bereiche hinein zu schnuppern und herauszufinden wofür ihr Herz schlägt!“

Jakob Leitner
Geschäftsführer der SPAR-Zentrale Marchtrenk