YOUNG DESIGNERS

für junge Vor-, Quer- & NachDenkerInnen
        

Du bist jung, kreativ und 15 Jahre oder älter?
Du machst dir Gedanken darüber, wie deine Welt in Zukunft aussehen soll? 
Du willst selbst an ihrer Gestaltung mitwirken?
Dann bist du hier richtig!  
                                                                                                              
Wir bieten dir (bzw. deiner Klasse, Gruppe,…) zwei- bis viertägige Kurse an, in denen du dich mit der neuen Methode des ‚Design Thinking’ einer Aufgabenstellung näherst und mit deinen innovativen Ideen selber zu Problemlösungen kommst.

Was ist das Thema?

Das eigentliche Überthema ist ‚Innovation’, also alles, was neu ist im Bereich Forschung und Entwicklung! Es kommt in der Produkt- und Geschäftsentwicklung genauso vor, wie in der Technik, im Marketing oder im Sozial- oder Eventbereich. 

Wie funktioniert das?

Mit der Methodik des Design Thinking, einem Kreativprozess, der in sechs Stufen abläuft, tauchst du ein in die Welt der Ideen und Lösungen! Du entdeckst deinen Designer- und Entwicklergeist in einem Prozess, der immer ergebnisoffen ist und orientierst dich ausschließlich an der Entwicklung eigener innovativer Lösungen.

  • Du stellst dich einer neuen Herausforderung, die in einem Impulsvortrag  an dich herangetragen wird.
  • Deine eigenen Beobachtungen helfen dir die Aufgabe zu verstehen.
  • Dadurch bekommst du eine neue Sichtweise auf die Dinge und entwickelst in einem Ideenfindungsprozess eigene Vorstellungen oder Produkte, die für dich selbst von Nutzen sind.
  • Mit fachlicher Unterstützung durch Expertinnen und Experten kannst du diese in ‚Crative Labs’, die mit Infrastruktur, Möbeln und Material für kreatives Arbeiten ausgestattet sind, umsetzen.
  • Dabei werden Prototypen entwickelt, getestet und in Ausstellungen präsentiert.




Wer zeigt dir, wie es geht?

Unsere VermittlerInnen kommen aus Forschungseinrichtungen, Unternehmen oder Creative Labs.

Sie geben dir fachliche Einblicke in die Praxis - in die Welt der ‚Industrie 4.0’, in der intelligente Produkte erschaffen werden, welche die vierte industrielle Revolution bereichern, und in das ‚Internet der Dinge’, das die Informationslücken zwischen der realen und der virtuellen Welt minimieren soll.

Von ihnen bekommst du die Inputs, die du brauchst, um die Kriterien Interdisziplinarität, Kooperation, Iteration, Prozessorientierung und Methodenvielfalt in der Anwendung zu erleben.

Durch ihre unterstützende Begleitung werden dir auch die humanen, sozialen und kooperativen Dimensionen der Lösung von Aufgaben bewusst.

YOUNG DESIGNERS 2017 - NEUE Angebote

  • Angebote für TeilnehmerInnen
    Die Angebote für Young Designers richten sich an Schulklassen und/oder Lehrlings- bzw. Jugendgruppen. Sie entstehen in einem Prozess, der sich auf Basis gemeinsamer Anforderungen von Netzwerkpartnern wie Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Institutionen, Schulen oder Lehrwerkstätten entwickelt.
    Im Jahr 2016 gab es erstmals Veranstaltungen, über die du HIER nachlesen kannst.

  • Angebote für Unternehmen u. Forschungseinrichtungen
    Sie betreiben ein Unternehmen, das sich im Bereich Entwicklung und Innovation engagiert, oder eine Forschungseinrichtung und sind daran interessiert, was junge Menschen von der Zukunft erwarten?
    Sie möchten wissen, welche Erwartungen Kunden von morgen an Ihre Produkte haben und wie sie aussehen sollen, um für sie attraktiv zu sein? Sie fragen sich, wie die Möglichkeiten neuer Technologien umgesetzt werden müssen, damit sie den Wertevorstellungen junger Menschen genügen?
    Begeben Sie sich gemeinsam mit ihnen auf einen spannenden Weg und erfahren Sie es aus erster Hand!

    Wir unterstützen Sie dabei, stellen die notwendigen Kontakte her und begleiten die MitarbeiterInnen in ihrem Unternehmen im gesamten Prozess. Unsere Projekte vernetzen ExpertInnen aus den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Wirtschaft und kreativen Branchen mit Unternehmen, Bildungsinstitutionen sowie sozialen und kulturellen Einrichtungen.

Für 2017 wurden folgende Projekte durchgeführt bzw. geplant:

2./4. Mai 2017 - YOUNG DESIGNERS bei ‚Innenstadt im Aufbruch - Stadtplatz neu’:
SchülerInnen aus Steyrer AHS und BHS begleiten den Steyrer Architekten Gernot Hertl bei der Neugestaltung des Stadtplatzes bzw. bei der Entwicklung eines Stadtmöbels.
Sieh in diesem PDF, was dabei gemacht wurde!

Im Herbst ist ein Workshop in der voestalpine Steel Division geplant. SchülerInnen machen sich mit der Methode des Design Thinking auf die Suche nach den Innovationen der Zukunft für die voestalpine.
Weiters findet in Kooperation mit MAN Truck & Bus und deren Lehrlingen ein Workshop statt, in dem die Gestaltung eines neuen Ausbildungsmoduls mit Einsatz digitaler Technologien in der Lehrlingsausbildung geplant ist.

Zusätzliche Projekte können jederzeit in Angriff genommen werden.

LehrerInnen/LeiterInnen nehmen am Kreativprozess nicht teil. Sie sind  ausschließlich VermittlerInnen zwischen dem Organisationsteam, Gruppen und ExpertInnen.

Kontakt:
Dipl. Päd. Petra Schabhüttl
T: 07252 81199 15
E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Foto: Christian KreilFoto: Christian Kreil

2017 - YOUNG DESIGNERS

Steyr, 2.-4. Mai 2017
Stadtplatz im Aufbruch: Neukonzeption und Umgestaltung des Steyrer Stadtplatzes
Jugendliche aus Steyrer AHS und BHS stellen sich im Auftrag des Stadtmarketings Steyr der Frage: "Wie könnte ich meinen Einkauf vom Stadtplatz bequemer nach Hause bringen?"
Hier findest du Fotos von der Veranstaltung.

MAN Truck & Bus Steyr, 5. und 12.-14. Juli 2017
Modulare Ausbildung - digitale Technologien
Lehrlinge von MAN stellen sich der Frage: "Was muss ich tun, um für die Herausforderungen im Umgang mit digitalen Technologien (Schwerpunkt 3D-Druck) fit zu sein?"
Hier findest du Fotos von der Präsentation der Ergebnisse des Workshops.

voestalpine, 6.-8. September 2017
Ehemalige Studierende der KinderUni OÖ stellten sich der Frage: „Wie sieht für euch die beste Mobilitätslösung der Zukunft aus?“
Unter Anleitung von ModeratorInnen wurde, gemeinsam mit ExpertInnen des Unternehmens, Bewusstsein für die Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen entwickelt und spannende, innovative Ideen zur Verkehrsentlastung in diversen Workshops geschmiedet.
Hier findest du Fotos von der Veranstaltung.

2016 - YOUNG DESIGNERS - 3 Tage, um die Welt zu verändern!

Im Jahr 2016 wurde erstmals ein Programm für Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren als Side-Project der KinderUni OÖ angeboten. An 5 Standorten (Ennstal, Hagenberg, Linz, Steyr und Wels) fanden spezielle Programme statt, die besonders auf die Interessen und Bedürfnisse der Altersgruppe hin entwickelt wurden. Die TeilnehmerInnen mischten sich ein, waren kreativ und planten voraus. Ihre Ideen wurden in Taten umgesetzt!

Hier kannst du dir den Film "YOUNG DESIGNERS - 3 Tage, um die Welt zu verändern" ansehen, den BildungsTV gedreht hat, und den Bericht "Ich bin stolz ein Teil davon gewesen zu sein" nachlesen, der auf der Website der EDUCATION GROUP zu finden ist!

Hier findest du Fotos von den 6 YOUNG DESIGNERS-Kursen, die an den 5 KinderUni OÖ-Standorten gemacht wurden:

Ennstal 13.-15.7.2016 - YOUNG DESIGNERS - 3 Tage für ein Ennstal-Update!

Linz 15., 18. und 19.7.2016 - YOUNG DESIGNERS - 3 Tage, um das Netz zu verbessern: Hack den Hass!

Hagenberg 18.-20.7.2016 - YOUNG DESIGNERS - 3 Tage, um eine Flugzeugkabine zu designen!

Wels 18.-20.7.2016 - YOUNG DESIGNERS - 3 Tage, um mit Laserkraft aus einer Idee ein Projekt zu machen!

Steyr 30.8.-1.9.2016
YOUNG DESIGNERS - 3 Tage, um Steyr zu verändern!
YOUNG DESIGNERS - 3 Tage, um eine Truck-App zu gestalten!

Im Rahmen des Projekts Nature of Innovation fand vom 27.-29. September 2016 der Workshop 'YOUNG DESIGNERS - Die Arbeitswelt von morgen' mit 15 SchülerInnen der HAK Steyr statt. Hier findest du Fotos von der Veranstaltung.

IFAU JKU
AGB
Impressum
 

 

Wissenschaftliche Partner Mitveranstalter Förderer Generalsponsoren Hauptsponsoren Sponsoren Bildungspartner